Der tollste „Feiertag“ des Jahres – Tag des Baumes

Da lacht der Baum

Am letzten Donnerstag war es wieder soweit. Einer der tollsten „Feiertage“ im Waldkindergarten. Am 25. April haben die Strolche wieder den Tag des Baumes gefeiert und das so richtig. Los ging es mit einer Geschichte über einen Baum der traurig war und durch die Liebe eines kleinen Mädchens wieder fröhlich wurde und endlich wachsen konnte wie er wollte! Was für eine tolle Geschichte.

Als nächstes Stand Baumpflanzen auf dem Plan. Nein nicht irgendein Baum, sondern William der Birnbaum wird ab jetzt neben der Schutzhütte wachsen. Und die Strolche werden alles dafür tun dass er gut gedeihen kann.

Schließlich wurden Matschgesichter gestaltet, die die Künstler sich gegenseitig durch einen Bilderrahmen gezeigt und erklärt haben. So ging es durch die Ausstellung der Matschgesichter, die wirklich schön war. Alles in allem ein aufregender und toller Tag!

Schreibe einen Kommentar