Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab

Weißt Du eigentlich wie lieb ich Dich hab? Die Geschichte von zwei Hasen, einem Großen und einem Kleinen, die versuchen einander zu bildlich zu beschreiben wie lieb Sie einander haben, stand sinnbildlich für den letzten Freitag bei den Schönbuchstrolchen. Etwas verfrüht, genauer gesagt genau zwei Tage vor dem „eigentlichen Muttertag“ sangen unsere Strolche

Ich lieb Dich! 
Ich lieb Dich höher, schneller, süßer, heller, leiser, kugelrund
Ich lieb Dich zicke-zackig wellenartig
Ich lieb Dich gesund
Ich lieb Dich schöner, neuer, mit viel Feuer Knister-knackig gut.
Ich lieb Dich zicke-zackig wellenartig
Ich mach Dir Mut, Mut, Mut tut gut!
(Quelle: Mai Cocopelli

für Ihre Mütter, die allesamt an die Hütte des Waldkindergarten gekommen waren.

Danach wurde die oben besagte schöne Geschichte von Klara und unseren Strolchen Florin und Marius vorgetragen. Nach der Reise zum Mond und zurück schallte noch einmal der Schönbuchstrolchegesang vor der Hütte, bevor alle mit einem kleinen Geschenk ihren Müttern entgegenstürmten.

Nicht teuer, nicht kitschig einfach nur mit Liebe selbst gebastelt

Schreibe einen Kommentar